Elegante Abendkleider für eine gehobene Ausstrahlung

Abendmode, Typberatung 22. Juni 2009

Ein besonderer Anlass, um sich abends ins pralle Leben zu stürzen, benötigt natürlich ein ebenso besonderes Outfit. Elegante Abendkleider sind Bestandteil eines gelungenen Abends.


Bitte keine Verkleidung

Um sich den ganzen Abend über wohl zu fühlen, ist es zwar angebracht, sich dem Anlass entsprechend zu kleiden, eine Verkleidung sollte es jedoch nicht werden. Die Trägerin soll sich nicht nur passend für die Veranstaltung kleiden, sondern sich vor allem in ihrer zweiten Haut wohl fühlen.

Das bedingt nicht nur die richtig gewählte Kleidergröße, sondern auch ein Modell, das nicht allzu sehr von der ansonsten getragenen Kleidung abweicht. Jemand der alltags grundsätzlich in Jeans und Turnschuhen herum läuft, wird einen Abend in großer Robe und auf 15 Zentimeter hohen High Heels kaum überstehen.

Die Stimmung ist dem entsprechend zum Scheitern verurteilt und die Ausstrahlung der Trägerin gleich Null. Ein dezenter, klassischer Abendanzug oder ein nicht ganz so extrem von der sonstigen Kleidung abweichendes Abendkleid und dazu getragene elegante, flache Lederpumps, erfüllen den Zweck, für einen außergewöhnlichen Anlass in besonderer Weise gekleidet zu sein, in dem Fall deutlicher besser.

Es sollte passend sein

Wer beispielsweise in Begleitung zu einem Ball geht, sollte mit dem Partner übereinstimmend gekleidet sein. Wenn Er Knallrot und Sie Orange oder Pink trägt, werden sich vermutlich beide nicht allzu wohl fühlen.

Gedecktere Farben, was keinesfalls gleichbedeutend mit langweilig ist, sind hier eher geboten, als farbliche Ausreißer, die zwar jede Aufmerksamkeit auf sich ziehen, das jedoch nicht unbedingt im positiven Sinne. Dem entsprechend sollte die gewünschte Abendkleidung nicht nur dem Anlass, sondern auch der Kleidung des Partners entsprechen.

Je sorgfältiger Abendkleider gewählt werden, desto größer wird das Vergnügen sein, sich in ihnen zu präsentieren. Einem aufregenden Abend steht damit nichts mehr im Wege.


Copyright © 2008/09 Abendkleider & Abendgarderobe Trends - Ihr Abendmode Guide. All rights reserved.